Hygrometer Test

Hygrometer Test

Inhaltsverzeichnis

Sie würden gerne ein Hygrometer kaufen, aber wissen nicht welches Gerät am besten für Sie geeignet ist? Die Vielfalt an Angeboten kann manchmal ganz schön überwältigend sein. Wir möchten Ihnen helfen ein Gerät zu finden, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

Überzeugen Sie sich selbst von den Top-Produkten aus unserem Hygrometer Vergleichstest!

QUALITÄTSSIEGER : SensorPush
Das Gerät mit den vielen Funktionen

Der Sensor Push aus der höheren Preiskategorie verfügt nicht nur über ein Thermometer, eine Alarm-Funktion und eine 20-Tage-Speicherfunktion, sondern bietet zudem noch eine App, die sich auf bis zu 100 Meter Entfernung verbinden lässt und mit der man unterschiedliche Grafiken zur Luftfeuchtigkeit einsehen kann.

KAUFEMPFEHLUNG : INKBIRD Mini IBS-TH1 Digital Bluetooth Hygrometer
Das Kompakte mit kleinen Abstrichen

Unsere Kaufempfehlung aus der mittleren Preiskategorie hat neben einem integrierten Thermometer und einer Alarmfunktion ebenfalls eine App, die eine Datenprotokollansicht bietet, welche allerdings nur bei einer Entfernung von 50 Meter funktioniert.

Reduziert
PREISSIEGER : ThermoPro TP55 digitales Thermo-Hygrometer
Geringer Preis für die Grundausstattung

Bei diesem Hygrometer aus der unteren Preiskategorie ist ein Thermometer und ein Komfortzonen-Indikator integriert. Zudem verfügt es über eine App und speichert die Höchst- und Tiefstwerte der vergangenen 24 Stunden bzw. seit dem letzten Reset. Ein Nachteil ist aber, dass man keine Grafiken einsehen kann und dass sich die App nur über eine Distanz von 7 Metern mit dem Smartphone verbinden lässt.

Die besten Feuchtigkeitsmessgeräte im Test


Möchten Sie sicher gehen, dass die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung stimmt? Dann kann so ein Schimmelwächter ganz schön nützlich sein.

Bei einem Messgerät der Luftfeuchtigkeit kommt es allerdings auf verschiedene Kaufkriterien an. Damit Sie keine Fehlentscheidung treffen und Ihre Kaufentscheidung hinterher nicht bereuen, haben wir für Sie die besten Hygrometer einmal verglichen und konnten dabei einen Qualitätssieger, einen Preissieger sowie eine Kaufempfehlung ausfindig machen. Außerdem erklären wir Ihnen in diesem Beitrag alles, was Sie beim Kauf eines Luftfeuchtemessers wissen sollten.

Unsere drei Sieger


Fünf Hygrometer kamen bei unserem Produktvergleich in die engere Auswahl. Diese drei sind unsere Vergleichstestsieger:

Der Qualitätssieger – Das Gerät mit den vielen Funktionen - SensorPush
Der Sensor Push aus der höheren Preiskategorie verfügt nicht nur über ein Thermometer, eine Alarm-Funktion und eine 20-Tage-Speicherfunktion, sondern bietet zudem noch eine App, die sich auf bis zu 100 Meter Entfernung verbinden lässt und mit der man unterschiedliche Grafiken zur Luftfeuchtigkeit einsehen kann.

Außerdem ist der Sensor Push sehr kompakt (4 x 4 x 1,7 cm) und geht mit einer Geld-Zurück-Garantie von 2 Monaten einher.

Für alle Technikbegeisterten ist dies auf jeden Fall das Richtige!

Die Kaufempfehlung – Das Kompakte mit kleinen Abstrichen - INKBIRD Mini IBS-TH1 Digital Bluetooth Hygrometer
Unsere Kaufempfehlung aus der mittleren Preiskategorie hat neben einem integrierten Thermometer und einer Alarmfunktion ebenfalls eine App, die eine Datenprotokollansicht bietet, welche allerdings nur bei einer Entfernung von 50 Meter funktioniert.

Zudem ist der INKBIRD Mini IBS-TH1 das kompakteste Hygrometer (3,5 x 0,9 cm) unter den Vergleichstestsiegern. Leider geht man hier aber ohne Geld-Zurück-Garantie aus dem Kauf heraus.

Trotz kleineren Abstrichen, aber ein gutes und effizientes Gerät!
Reduziert
Der Preissieger – Geringer Preis für die Grundausstattung - ThermoPro TP55 digitales Thermo-Hygrometer
Bei diesem Hygrometer aus der unteren Preiskategorie ist ein Thermometer und ein Komfortzonen-Indikator integriert. Zudem verfügt es über eine App und speichert die Höchst- und Tiefstwerte der vergangenen 24 Stunden bzw. seit dem letzten Reset. Ein Nachteil ist aber, dass man keine Grafiken einsehen kann und dass sich die App nur über eine Distanz von 7 Metern mit dem Smartphone verbinden lässt.

Des Weiteren ist ThermoPro TP55 ein recht großes Gerät (11 x 2,4 x 8,5 cm) und bietet ebenfalls keine Geld-Zurück-Garantie.

Wer auf die Qualität der „Neben-Funktionen“ verzichten möchte, kann dennoch Spaß an diesem sehr preiswerten Gerät haben!

Was ist ein Hygrometer eigentlich?


Das Wort Hygrometer kommt aus dem Griechischen: „Hygro“ bedeutet so viel wie „feucht“ und „Metro“ bedeutet so viel wie „Maßstab“.  Es handelt sich dabei um ein Messinstrument zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit, welches man zum Beispiel in den eigenen vier Wänden einsetzen kann, aber auch in Terrarien gut funktioniert.

Digitale und analoge Hygrometer

Man kann Hygrometer in analoger und digitaler Form kaufen. Analoge Hygrometer arbeiten mit Haaren, während digitale Hygrometer mit elektrischer Spannung arbeiten und normalerweise auf Batterien angewiesen sind.

Thermo-Hygrometer

Außerdem gibt es noch die Kategorie Thermo-Hygrometer. Darunter versteht man Messgeräte, die neben der Luftfeuchtigkeit auch die Temperatur anzeigen.

Drei Gründe, warum Sie uns vertrauen können


Zweifeln Sie noch? Das verstehen wir! Denn es ist nicht leicht sich in dem Dschungel der Angebote zurecht zu finden. Wir finden, dass Sie ausreichend über dieses Gerät informiert werden sollten und möchten Ihnen drei gute Gründe nennen, warum Sie auf uns bauen können:

  1. Wir vergleichen nicht nur Preise, sondern auch die Qualität der unterschiedlichen Produkte auf Amazon.
  2. Wir sind weder abhängig von Herstellern, noch verkaufen wir die angegebenen Produkte. Aus diesem Grund können wir die unterschiedlichen Produkte völlig unvoreingenommen beurteilen.
  3. Durch den Vergleich der Produkte, können wir den aktuellen Markt gut einschätzen und falsche Anpreisungen von Herstellern leicht entlarven.

Unserer Meinung nach sollten verschiedene Faktoren beim Kauf beachtet werden, damit Sie ein Produkt kaufen, das auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Daher erhalten Sie von uns alle wichtigen Informationen, die Sie über ein Hygrometer wissen sollten.

Die drei besten Hygrometer im Fokus


Damit Sie unsere Vergleichstestsieger noch etwas genauer kennenlernen, haben wir Ihnen alle Informationen zu den Produkten noch einmal ausführlich aufgeführt.

Überzeugen Sie sich selbst!

Der Qualitätssieger : SensorPush
Das Gerät mit den vielen Funktionen

Der Sensor Push aus der höheren Preiskategorie überzeugte in unserem Produktvergleich ganz klar mit Qualität. Das digitale Hygrometer verfügt nicht nur über ein Thermometer, eine Alarm-Funktion und eine 20-Tage-Speicherfunktion, sondern bietet zudem noch eine App, mit der man unterschiedliche Grafiken zur Luftfeuchtigkeit einsehen kann. Diese lässt sich bis zu 100 Meter Entfernung noch mit dem Smartphone verbinden.

Mit seiner Größe von 4 x 4 x 1,7 cm ist der Sensor Push außerdem sehr kompakt. Zu der Montageart macht der Hersteller leider keine Angaben. Allerdings bietet er eine Geld-Zurück-Garantie von 2 Monaten, wenn man mit dem Gerät nicht zufrieden ist.

Somit können Sie bei diesem Kauf sicher nichts verkehrt machen!

Die Kaufempfehlung : INKBIRD Mini IBS-TH1 Digital Bluetooth Hygrometer
Das Kompakte mit kleinen Abstrichen

Unsere Kaufempfehlung befindet sich in der mittleren Preiskategorie und kann beinahe mit der Ausstattung des Qualitätssiegers mithalten. Denn auch hier ist neben einem integrierten Thermometer und einer Alarmfunktion, eine App vorhanden, die eine Datenprotokollansicht bietet. Diese App lässt sich allerdings nur bei einer Entfernung von 50 Meter empfangen.

Zudem ist der INKBIRD Mini IBS-TH1 mit seinen Maßen von 3,5 x 0,9 cm das kompakteste Hygrometer unter den Vergleichstestsiegern. Die Rückseite des Geräts ist mit einer 3M Paste(kein Magnet)ausgestattet, wodurch man das Hygrometer einfach an der gewünschten Stelle befestigen kann. Im Gegensatz zum Qualitätssieger bietet der Hersteller hier leider keine Geld-Zurück-Garantie.

Wer dennoch über die kleinen Abstriche hinwegsehen kann, ist mit diesem Gerät sehr gut bedient!

Reduziert
Der Preissieger : ThermoPro TP55 digitales Thermo-Hygrometer
Geringer Preis für die Grundausstattung

Bei diesem Hygrometer aus der unteren Preiskategorie ist ebenfalls ein Thermometer integriert worden. Außerdem bietet es einen Komfortzonen-Indikator und speichert die Höchst- und Tiefstwerte der vergangenen 24 Stunden bzw. seit dem letzten Reset. Eine App ist auch vorhanden. Leider gibt diese aber keine Grafiken wieder und verbindet sich nur über eine Distanz von 7 Metern.

Zur Montage lässt sich das Hygrometer mit einer Magnethalterung an einer beliebigen Stelle anbringen. Alternativ kann man es aber auch aufhängen. Mit seiner Größe von 11 x 2,4 x 8,5 cm gehört das ThermoPro TP55 zu den größeren Geräten seiner Art.

Alles in Allem ein Gerät, das viele Funktionen zu bieten hat, welche allerdings im Gegensatz zu unseren beiden anderen Vergleichstestsiegern eine deutlich schlechtere Qualität aufweisen.

Darum lohnt sich ein Feuchtigkeitsmesser für Sie  


Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Räumen haben einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum kann Schimmel verursachen, welcher beispielsweise Asthma und Allergien auslösen kann.  Auf der anderen Seite kann eine zu trockene Luft ebenfalls Probleme verursachen. Meist sind dabei die Haut, Augen und Schleimhäute betroffen. Ein Schimmelwarner zeigt Ihnen die Luftfeuchtigkeit im Raum an, sodass Sie schnell handeln können, bevor es zu spät ist und sich der Schimmel bereits ausgebreitet hat.

Zudem können mit einem Raumfeuchtigkeitsmesser bestimmte Gegenstände geschützt werden. Musikinstrumente, wie beispielsweise Geigen, aber auch Humidore und Weinkeller können von einem Hygrometer profitieren. Auf diese Weise können Sie irreparable Schäden an den Gegenständen vermeiden.

Ein wichtiger Hinweis von uns:

Damit die Messwerte nicht verfälscht werden, sollten Sie das Luftfeuchtigkeitsmessgerät nicht am Fenster, über einer Heizung oder hinter einem Vorhang aufstellen bzw. anbringen. Auch direkte Sonneneinstrahlung sollte so gut es geht vermieden werden.

Weitere Feuchtigkeitsmesser aus dem Vergleichstest


Auch unsere drei weiteren Geräte aus dem Hygrometer Produktvergleich möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Reduziert
Fischer 111.01T Echthaar-Hygrometer
Bei diesem Hygrometer aus der höheren Preiskategorie handelt es sich um ein analoges Echthaar-Hygrometer. Ein Thermometer ist hier zwar dabei, allerdings fallen einige Funktionen, wie zum Beispiel die Alarm-Funktion oder die Speicherfunktion weg, da das Hygrometer über kein digitales Display verfügt. Es handelt sich hier um eine uhrenartige Anzeige, die einen Durchmesser von 10,3 cm hat. Das Hygrometer lässt sich nur aufhängen oder hinlegen, da zudem keine Standvorrichtung vorhanden ist. Ein weiterer Nachteil ist, dass man dieses Hygrometer ab und an kalibrieren muss. Allerdings benötigt das Gerät dafür keine Batterien, wie es bei digitalen Hygrometern der Fall ist.

Ein gutes Gerät, wenn Sie sich mit dem Nötigsten anfreunden können!

Reduziert
Beurer HM 16 Thermo-Hygrometer
Das Hygrometer von Beurer aus der unteren Preiskategorie hat zwar eine digitale Anzeige und ein Thermometer, verfügt aber über keine eine App. Somit fallen hier ebenfalls viele Funktionen weg, wie zum Beispiel die Speicherfunktion, die bei unseren Vergleichstestsiegern vorhanden ist.

Mit seinen Maßen von 9,9 x 8,1 x 1,1 cm ist es ein recht großes Hygrometer und somit weniger kompakt. Zur Montage lässt sich das Hygrometer an der Wand aufhängen oder aber dank eines ausklappbaren Tischaufstellers auch aufstellen.

Ein ebenfalls kostengünstiges Gerät, welches aber mit unserem Preissieger nicht mithalten kann!

Das sollten Sie beachten, wenn Sie ein Hygrometer kaufen


Damit Sie Ihren Kauf hinterher nicht bereuen, sollte Sie vor Ihrem Kauf diese drei Kaufkriterien beachten.

Ausstattung

Viele Hygrometer verfügen neben einem Feuchtigkeitssensor und einem Thermometer außerdem über viele andere Funktionen, die dank einer App möglich sind. Zum Beispiel ein Alarm bei Extremwerten oder die Speicherung von Messwerten über einem bestimmten Zeitraum. Hier sollten Sie natürlich selbst entscheiden, ob Sie diese Funktionen wirklich brauchen. Besonders bei schimmelanfälligen Räumen oder bei starken Schwankungen der Luftfeuchtigkeit, kann solch eine Alarmfunktion allerdings sehr nützlich sein.

Montageart

Auch bei der Montageart, kommt es ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wo Sie das Gerät montieren möchten. Braucht das Gerät dazu ein Klebepad oder eine Öse zur Aufhängung? Oder reicht vielleicht doch ein Standfuß aus? Wenn Sie einen Hygrometer richtig kalibrieren möchten, dann schauen Sie hier vorbei.

Größe

Außerdem kann die Größe des Gerätes eine Rolle spielen. Möchten Sie es an einer bestimmten Stelle anbringen, dann sollten Sie hier unbedingt auf die Maße achten. Je kompakter das Gerät natürlich ist, desto flexibler lässt es sich montieren.

Das Fazit


Ob Sie sich für eine unserer Empfehlungen oder doch lieber für ein anderes Gerät entscheiden liegt natürlich ganz bei Ihnen. Sie wissen selbst am besten, welches Hygrometer Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.  Achten Sie allerdings vor dem Kauf unbedingt darauf, dass sich das Hygrometer auch an die gewünschte Stelle montieren lässt.