• Familienverbände

    Die landesweit tätigen Familienverbände haben folgende Zielsetzung:

    • - Stärkung und Erhaltung von Familien als grundlegende Lebensgemeinschaften unserer Gesellschaft,
        einschließlich der Unterstützung Alleinerziehender
    • - Thematisisierung familienpolitischer Anliegen gegenüber Parlament, Regierung u. a. gesellschaftlichen Kräften
    • - Information der Familien über familienpolitische Ziele und Angebote des jeweiligen Verbandes
    • - Durchführung von Angeboten der Familienbildung
    • - Beratung und Hilfestellung für Familien in besonderen Situationen

    News aus den Familienverbänden

    Informationen aus dem VAMV Thüringen

    Interessante Beiträge sind wieder im Informationsblatt des Bundesverbandes für EinElternfamilien zu finden. Das Titelthema der Ausgabe 1/2016  ist dem Thema Zeit gewidmet und wie Alleinerziehende damit umgehen.

    Mit allen neuen Rechtsentscheidungen und Gesetzesänderungen ist nun der beliebte Ratgeber für Alleinerziehende in der 22. Ausgabe erschienen. Interessierte können sich für 5 Euro diesen in einem Informationspaket in der Landesgeschäftstelle bestellen oder abholen (inkl. Versand und Porto).

    "Mit Kind und Kegel - ein Ratgeber für Geraer Familien" gibt es ebenfalls als Download auf der Internetseite des Verbandes unter www.vamv-gera.de .

    Koordinierungsstelle für flexible Kinderbetreuung: Davon können nicht nur die Mitarbeiterinnen beim Verband alleinerziehender Mütter und Väter, sondern auch die in den Frauen- und Familienzentren, und den Stadtteilbüros ein Liedlein singen: Immer wieder fragen Eltern nach Möglichkeiten, ihre Kinder außerhalb der Betreuungszeiten von Kindergärten und Schulhorten oder in einem Notfall stundenweise betreuen zu lassen. Diese Lücke im doch sehr komfortablen Betreuungsangebot der Stadt Gera hat insbesondere der Verband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) gesehen. Gerade wer seine Kinder alleine betreut, kommt oft an die Grenzen seines Zeitmanagements, um Kita-Öffnungszeiten und Arbeitszeiten unter einen Hut bringen zu können. Nicht immer sind Oma und Opa oder andere Freunde zur Stelle, um vor oder nach der Arbeit sich nochmal ein, zwei Stunden um die Sprößlinge kümmern zu können. „Wir plädieren nicht für eine längere Öffnungszeit der Kindertagesstätten“, weist Viola Schirneck, Landesvorsitzende des VAMV in Gera auf eine oft falsch verstanden Forderung hin. Die Eltern der Mädchen und Jungen, wünschen sich eine Betreuung in der heimischen Umgebung. Auch für ihre Kinder nach dem Hortalter. Deshalb hat sich im Lokalen Bündnis für Familien Gera, für das die VAMV-Geschäftsstelle in Gera die Koordinierung innehat, eine Initiativgruppe „Flexible Kinderbetreuung" gebildet. Damit soll eine Lücke im Angebot für Geraer Familien geschlossen werden.

    Veranstaltungstipps der eaf Thüringen 2017

     

    Mit VIELFALT respektvoll und achtsam umzugehen, dies ist eine Aufgabe, der wir uns in unserem Handlungsfeld der familienbezogenen Arbeit täglich neu stellen müssen.

    Wie gelingt es uns unsere Angebote für alle Familien zu öffnen, sie so auch zu planen? Wo sind die Grenzen? Was brauchen wir als Mitarbeitende für Rahmenbedingungen und Unterstützung?
    Und letztendlich müssen wir dafür auch immer unsere eigene Haltung, aber auch unsere Möglichkeiten achtsam prüfen.

     

    Sie sind herzlich eingeladen zur Fachtagung:     

    INKLUSION LEBEN LERNEN - Vielfalt und Respekt für andere und mich selbst

     

    26. Januar 2017

    9.30/10.00 Uhr – 15.45 Uhr

     

    Ort: Halle, Franckesche Stiftungen, Franckeplatz 1, Haus 30

     

    Inklusion meint uns alle. In der Öffentlichkeit ist der Begriff zwar nicht neu, wird jedoch fast ausschließlich auf Menschen mit Behinderungen bezogen. Inklusion hingegen will jede Verschiedenheit anerkennen und Vielfalt wertschätzen.

     

    Wenn Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, alle Menschen gleichen Anteil an Ressourcen und Institutionen haben, die ihre Lebenschancen beein­flussen - unabhängig von ihrem Alter, ihrer Ge­schlechtszugehörigkeit, ihrem sozialen Hintergrund, ihrem Bildungsstand, ihrer kulturellen Herkunft, ihrer Sexualität oder ihren Familienformen, dann erleben sie wirkliche Beteiligung. Dafür gibt es jedoch keine fer­tigen Muster, die immer und überall passen. Anhand der Bedürfnisse der Menschen sowie entsprechend der Möglichkeiten vor Ort, ist zu schauen, wie Teilhabe und Teilhabe gelebt werden können. 

    Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Initiative Inklusion in Kirche und Diakonie, bestehend aus Akteuren der Diakonie, dem Bund der evangelischer Jugend Mitteldeutschland, dem Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM, der eaf Thüringen und anderen Akteuren der EKM und der Landeskirche Anhalt. 

     

    Den Weg zu einem inklusiven Miteinander zu denken und zu gestalten - dies haben sich die Mitglieder der Initiative Inklusion aus Kirche und Diakonie gemein­sam zur Aufgabe gemacht und laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Anregungen, Beispiele und Fragen ein­zubringen bei dem Fachtag zu Vielfalt und Respekt -für andere und mich selbst. 

     

    Zum Programm

     

    Anmeldung: lueck@diakonie-ekm.de oder telefonisch: 0345/2299-343
    Anmeldeschluss:  12. Januar 2017

     

     

     

     

    Veranstaltungen des Deutschen Familienverbandes 2016

     

    Der DFV Landesverband Thüringen e. V. bietet seit über 20 Jahren neben seinen Angeboten für die ganze Familie auch Ferienlager für die Kinder an.

     

    Ferienlager 2016

    Family-Club 2016

    Der Family-Club in Erfurt ist ein Familienzentrum des Deutschen Familienverbandes (DFV). Auch in diesem Jahr werden wieder vielfältige Angebote für die ganze Familie angeboten.

    Zum Programm..

     

     

    geförderte Familienverbände in 2016

    VAMV Verband alleinerziehender Mütter und Väter
    Landesverband Thüringen e. V.

    Zschochernstr. 35
    07535 Gera

    Ansprechpartnerin: Frau Petra Beck

    Tel. 0365 / 55 19 674
    Fax 0365 / 55 19 676

    E-Mail vamv.thueringen(at)t-online.de

    Homepage www.vamv-gera.de

    eaf Thüringen
    evangelische aktionsgemeinschaft für familienfragen in Thüringen

    Allerheiligenstr. 15 a
    99084 Erfurt

    Ansprechpartnerin Frau Ute Birckner

    Tel. 0361 / 789 11 12
    Fax 0361 / 789 11 11

    E-Mail eafthueringen(at)t-online.de

    Homepage www.eaf-thueringen.de

    Familienbund der Katholiken
    Landesgeschäftsstelle Thüringen

    Farbengasse 2
    99084 Erfurt

    Ansprechpartnerin: Anja Karger-Kroll

    Tel. 0361/ 65 72 380
    Fax 0361/ 65 72 374

    E-Mail fdk(at)familienbund-erfurt.de
    Homepage www.familienbund-erfurt.de

    Deutscher Familienverband
    Landesverband Thüringen e. V.

    Am Drosselberg 26
    99097 Erfurt

    Ansprechpartnerin: Frau Susanne Zwiebler

    Tel. 0361 / 41 72 000
    Fax 0361 / 42 33 073

    E-mail dfv-thueringen(at)web.de

    Homepage www.dfv-thueringen.de

    Verband kinderreiche Familien Thüringen e.V.

    Rollplatz 15
    99423 Weimar

    Ansprechpartner: Johannes Beleites

    Tel. 0151 / 548 320 01

    E-mail: thueringen(at)kinderreiche-familien.de 

    Homepage 

  • Aktuelles

    Elternzeitvertretung Bürosachbearbeiter/in[mehr]

    Ute Birckner ist neue Vorsitzende des AKF Thüringen e.V.[mehr]